BELIEBTES SEAFOOD
DER HUMMER

Hummer sind wirklich erstaunliche Tiere: Die robusten Krustentiere erreichen in freier Wildbahn ein Maximalgewicht von bis zu neun Kilogramm und können bis zu 50 Jahre alt werden. Mit einer Länge von über 60 Zentimetern kommt so für den Verzehr eine beachtliche Menge Hummerfleisch zusammen.

Allerdings sind Exemplare von solch Größenordnung eine Ausnahme. Handelsübliche Hummer bringen etwa ein Kilogramm auf die Waage und sind mit etwa 25 Zentimetern deutlich kleiner. Eines haben jedoch alle Hummer gemein: Das weiße, aromatische Fleisch mit einem feinem, süßlichen Geschmack nach Meer. Da die Weibchen nur alle zwei Jahre laichen und erst mit sechs Jahren geschlechtsreif werden, wird streng darauf geachtet, keine überaus jungen Tiere zu fangen.

Variation vom Hummer im Boathouse Hamburg – Dein Restaurant für bestes Seafood!

Auch im Boathouse Hamburg werdet ihr die schmackhafte Delikatesse in unterschiedlicher Ausführung genießen können! Wir legen viel Wert auf höchste Qualität – daher kaufen wir unseren Hummer nur von besten Händlern, die uns absolute Frische garantieren. Freut euch auf spannende Kreationen und neuartige Kombinationen – immer mit dem Fokus auf unvergleichlichen Geschmack!

Hummer für Hamburg – die richtige Zubereitung

Da Hummer, sobald sie tot sind, sehr schnell verderben, werden sie meist lebend verkauft und erst kurz vor dem Verzehr direkt vor Ort getötet. Dafür wird das Tier 15 Minuten im kochenden Wasser gegart bis die Schale ein tiefes Rot angenommen hat. Sobald das Fleisch gar ist, lässt es sich leicht aus dem Panzer des Hummers lösen. Hierfür benötigt man lediglich eine entsprechende Hummerzange.

Ob gekocht, gebraten, als Suppe oder Sauce – der Geschmack von Hummer macht sich in ganz unterschiedlichen Variationen hervorragend! Dabei sollte man lediglich darauf achten, das Fleisch nicht zu lange zu erhitzen, da es sonst zäh wird.

SCHON GEWUSST?

Um bei der Wahl des richtigen Hummers keine Fehlentscheidung zu treffen, gibt es einen einfachen Trick mit dem man erkennen kann, ob ein Tier frisch und gesund ist. Beim Kauf sollte das Tier beim Herausholen aus dem Becken Drohgebärden aufzeigen. Das heißt: Der Schwanz und die Scheren sind steil nach oben gehoben. Bewegt sich der Hummer nicht, ist er nicht mehr in Topform und sollte nicht gekauft werden.

MARITIME DELIKATESSEN MIT BLICK AUFS WASSER

SCHOLLE FINKENWERDER ART ›

LABSKAUS ›

AUSTERN ›

STINT ›